Standort Johannstadt

Gleich um die Ecke

Pflegeheim und ärztliche Einrichtungen fußläufig zu erreichen

Einen besonderen Mehrwert stellt die direkte Lage am Gelände der Medizinischen Akademie (MedAk) Carl Gustav Carus sowie die Nachbarschaft zum Pflegeheim Clara Zetkin dar. Damit sind ärztliche Einrichtungen aller Disziplinen, wie beispielsweise das Herzzentrum, fußläufig zu erreichen und alle Angebote des Deutschen Roten Kreuzes können auch von Mietern der „Johanna“ in Anspruch genommen werden. Besonders für ältere Menschen eröffnet sich damit die Möglichkeit zu einem selbständigen Wohnen mit dem Bonus, ein vielfältiges Serviceangebot gleich nebenan rund um die Uhr nutzen zu können. Im Umkehrschluss ist „Johanna“ für Mitarbeiter dieser Einrichtungen durch die unmittelbare Nähe zum Arbeitsplatz eine ideale und kostensparende Wohnlösung.

Auch für Studenten der medizinischen Fakultät der TU Dresden und Angehörige des Bioinnovationszentrums sowie des Max-Planck-Instituts ist das Objekt durch seine optimale Lage die erste Wahl bei Suche nach einem neuen Zuhause Dresden.



Die Besondere

Alt und Jung unter einem Dach

Wohnen in der „Johanna“ ist etwas ganz besonderes - eben „Wohnen und mehr“. Einerseits erleben Sie hier Lebenskomfort in hochwertig ausgestatteten Wohnungen und in erstklassiger Lage im Herzen der Dresdner Johannstadt sowie direkt an der Elbe. Andererseits zeichnet sich „Johanna“ aber auch durch ein spezielles Wohnkonzept aus, das Alt und Jung unter einem Dach vereint und einen unschätzbaren Mehrwert darstellt. Hier gibt es keine Altersgrenzen, denn alle Generationen leben Tür an Tür und profi tieren dabei von spezifisch konzipierten Serviceangeboten direkt im Objekt. Neben den ganz praktischen Vorteilen ist das Leben im Mehrgenerationenhaus auch aus gesellschaftlicher Sicht ein Paradebeispiel. Alle Generationen leben unter einem Dach und schaffen eine ganz besondere Wohnatmosphäre.